Zum Hauptinhalt springen

Corona Verhaltens- und Hygieneregelen

Was bedeutet das im Detail? Wie wir eure Mithilfe benötigen, könnt und solltet ihr im Folgenden lesen:

  • Die Anzahl der parallel anwesenden Personen wird auf 100 beschränkt. Die Anzahl ist in Echtzeit auf der Startseite der Homepage einsehbar.
  • Jeder Kunde muss sich bei Betreten und Verlassen der Halle Ein- und Auschecken.
  • Bitte im Eingangebereich Wartezonen und Abstandsregeln beachten.
  • Es ist ein Großteil der Halle freigegeben, daher werden Zeit-, Punktekarten und Climbcards wieder aktiviert. Aufgrund der Abstandsregelung gibt es keine Schnellspur für Zeitkarten Kunden.
  • Die Bezahlung erfolgt in BAR, per EC oder mit einem Gutschein vor Ort.
  • Im Eingangsbereich sowie an Engstellen, wo ein Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.
  • Vor und nach dem Klettern sind die Hände gründlich mit Seife zu waschen bzw. mit einem Handdesinfektionsmittel zu desinfizieren.
  • Beim Klettern sollte in Ergänzung zum Chalk, Liquid Chalk verwendet werden.
  • Duschen und Umkleiden sind nicht nutzbar. Bitte kommt in Sportkleidung und zieht euch nicht bei uns um.
  • Toiletten und Waschbecken sind in ausreichender Zahl zugänglich.
  • Unser Bistro ist geöffnet.
  • Kurse finden bis auf weiteres nicht statt.
  • Weiterhin komplett gesperrt bleiben muss leider der Kinderboulderbereich, der Kindergeburtstagsraum und unsere Umkleiden mit Duschen. Außerdem gibt es weiter Teilsperrungen, diese erkennt ihr an den Markierungen vor Ort.

Klettern:

  • Aufgrund der Abstandsregel dürfen nebeneinander liegende Sicherungslinien nicht gleichzeitig beklettert werden. Dank eines selbst entwickelten Systems kann dennoch jede Linie beklettert werden. Durch flexible Schilder kann selbst gewählt werden, welche Linie ihr klettern möchtet. Einfach umklappen und dabei immer den Abstand einhalten.
  • Topropeseile dürfen vorerst genutzt werden.

Bouldern:

  • In jedem Boulderbereich dürfen sich maximal 12 Personen gleichzeitig aufhalten.
  • Nutzt die Wartebereiche für Erholungsphasen und Pausen und gebt dadurch anderen Boulderern die Möglichkeit auf der Fläche zu Bouldern.
  • Bitte habt Geduld, wenn der Andrang in den Boulderbereichen zu groß ist. In den Stoßzeiten kann es zu Wartezeiten kommen.

Trainingsbereich:

  • Im Trainingsbereich dürfen sich maximal 3 Personen aufhalten.
  • Bitte habt Geduld, wenn der Andrang im Trainingsbereich zu groß ist. In den Stoßzeiten kann es zu Wartezeiten kommen.


BITTE denkt an die Gesundheit eurer Mitmenschen und unserer Mitarbeiter und kommt nur zum Klettern zu uns, wenn ihr euch gesund fühlt! Außerdem bitten wir euch die folgenden Hygienemaßnahmen und Kletterregeln (Corona-Hygienekonzept) zu beachten und einzuhalten. Mit Eintritt in die Kletterhalle wird das Corona-Hygienekonzept akzeptiert.